Squash Bundesliga

Zusammenfassung Nachberichte 2. BL WE Nord / Süd 2018/19

Am vergangenen Wochenende konnte sich in der Bundesliga Nord wie erwartet der Paderborner SC mit zwei Siegen an der Tabellenspitze absetzen. Währenddessen rückte Sportwerk Hamburg auf den zweiten Platz und verweist die Bremer auf Rang drei. Im Tabellenmittelfeld ist alles sehr ausgeglichen, zwischen dem Vierten, Berlin und den Achten aus Krefeld liegt nur ein Punkt Abstand. Am Tabellenende befinden sich dann die beiden zweiten Mannschaften aus Paderborn und Hamburg. Balazs Farkas vs Rudi Rohrmüller Bild: Henning Angerer

In der Südgruppe der Squash-Bundesliga konnte Worms seinen Vorsprung als Spitzenreiter weiter ausbauen. Stuttgart ließ zwar ein paar Punkte liegen, ist dennoch der ärgste Verfolger auf Rang zwei, vor den Frankfurtern, die sich auf Platz drei verbessern konnten. Dahinter rangieren die Devils und Kempten mit fünf Punkten, vor Güdingen und dem KSC mit jeweils vier Zählern. Punktlos am Tabellenende befinden sich die Aufsteiger aus Karlsruhe. 

DSL - Termine

Keine Termine gefunden

Squashnet News


Der erste Tag des ersten PSA Platinum-Event im neuen Jahr hatte es gleich in sich. Mathieu Castagnet (Bild re, FRA,...
Heute beginnt der Herren-Wettbewerb des Tournament of Champions 2019 (ToC, PSA Platinum, New York), dem ersten PSA Platinum-Event im neuen...
Simon Rösner wurde vergangenen Samstag beim Sportlerball in Paderborn erneut zum Sportler des Jahres geehrt. Neben ihm wurden noch Amelie...
In der Bundesliga-Süd fanden am Wochenende der 9. und 10. Spieltag statt. Worms baut die Tabellenführung dank zweier Siege weiter...
Deutschen Squash Liga e.V.