Squash Bundesliga

Paderborn gewinnt European Club Championships 2018 in Eindhoven

Paderborn gewinnt ECC 2018 in Eindhoven 

Paderborn gewinnt zum 9. mal die European Club Championship gegen den englischen Club Edgbaston im Finale. In einem spannenden Finale machte am Ende nur eine einziger mehr gewonnener Satz den Unterschied und sicherte den Paderbornern die Goldmedaille. 

Im Auftaktmatch hatte sich Lennart Osthoff noch äußerst knapp mit 14:12 im fünten Satz gegen Chris Ryder geschlagen geben. Doch die deutsche Nummer eins Simon Rösner stellte mit einem starken 3:1 Sieg über Joel Makin den Einstand wieder her. Danach war die deutsche Nummer zwei Raphael Kandra (WRL 22) an der Reihe gegen den Engländer Jaymie Haycocks (WRL 113). Der deutlich favorisierte Kandra musste sich mehr als überraschend gegen seinen englischen Gegner in drei Sätzen geschlagen geben. Somit musste im letzten Spiel zwischen Victor Byrtus und Jack Turney ein 3:0 Sieg für die Paderborner her. Der erst 17-jährige Bytrus ließ sich nicht beirren und hielt seinen Gegner in drei Sätzen im Schach. Nach 2:2 in Spielen hatten die Paderborner einen Satz mehr gewonnnen und gewannen so den Titel!

Zu den Ergebnissen geht es hier

DSL - Termine

Keine Termine gefunden

Squashnet News


Am Dienstag begannen in Weybridge, eine Autostunde südwestlich von London, die mit 106.000 US Dollar dotierten St George's Hill Classic...
Squash ist bekanntermaßen nicht nur ein extrem schneller Sport sondern stellt auch ein ausgezeichnetes Herz-Kreislauf-Training dar. Es ist ein Spiel,...
Am Wochenende fanden in Hamburg die Oliver Squash Open 2018 statt. Beim zweiten Deutschen Ranglisten-Turnier der laufenden Saison (Classic-Wertung, 2.500...
Simon Rösner (Bild li, WRL 5) und Mohamed Elshorbagy (EGY, WRL 1) gehen aus der Vorschlussrunde der US Open 2018...
Deutschen Squash Liga e.V.