Squash Bundesliga

Zusammenfassung Nachberichte 1. BL WE Nord / Süd 2018/19

Am ersten Spielwochenende in der Bundesliga Nord haben die beiden Favoriten Hamburg und Paderborn den erwarteten Traumstart hingelegt und befinden sich mit zwei Siegen an der Tabellenspitze. Aber auch Bremen erwischte einen tollen Start in die Saison und befindet sich punktgleich mit den beiden Topteams auf dem zweiten Tabellenplatz, sogar noch vor Hamburg. Die Aufsteiger aus Diepholz hingegen finden sich mit zwei Niederlagen am Ende der Tabelle wieder, genau wie die Paderborn 2 und etwas überraschend das Team aus Krefeld. Im Mittelfeld der Tablelle stehen Hamburg 2 und Berlin mit jeweils einem Sieg, vor den Aufsteigern aus Rheydt, die ein Unentschieden gegen den Tabellenvierten aus Eschweiler holten. Rudi Rohrmüller für Sportwerk Hamburg Bild: Henning Angerer

In der Südgruppe der Squash-Bundesliga konnten sich die Teams aus Worms und Stuttgart mit jeweils zwei Siegen an der Tabellenspitze absetzen, dicht gefolgt von Kempten mit 5 Zählern. Im Tabellenkeller befinden sich nach dem ersten Spieltag die Aufsteiger aus Karlsruhe und der SC Güdingen. Beide Teams sind noch ohne Punkt. Davor befinden sich die Squash Devils mit einem Punkt, sowie Frankfurt und Königsbrunn mit jeweils drei Zählern. 

 

DSL - Termine

Keine Termine gefunden

Squashnet News


Squash ist "out"? Von wegen! Der youTube-Kanal von SquashTV, dem TV-Produktions-Unternehmen der Professional Squash Association (PSA) hat 100.000 Abonnenten überschritten....
Während in der Bundesliga-Süd bereits am 2. Dezember der letzte Spieltag des Jahres 2018 ausgetragen wurde, spielten die Teams im...
Lisa Aitken (SCO, WRL 57) besiegt Cindy Merlo (SUI, WRL 103) im Damen-Finale der Internazionali D'Italia 2018 (PSA Challenger 5,...
In der Staffel-Nord der Deutschen Squash Liga (DSL) werden am Wochenende der 9. und 10. Spieltag ausgetragen. Das Highlight fand...
Deutschen Squash Liga e.V.