Squash Bundesliga

Zusammenfassung Nachberichte 1. BL WE Nord / Süd 2017

Die Saison 2017/18 der Squash-Bundesliga der Herren hat begonnen. In der Südgruppe haben die Favoriten um die beiden Endrundenplätze, Black & White RC Worms und die Sport-Insel Stuttgart gleich am ersten Spieltag gezeigt, dass das Rennen um Platz eins und zwei eröffnet ist. Vor allem, weil die Stuttgarter eine kleine Sensation schafften und den starken Wormsern drei Punkte klauen konnten. Da Stuttgart am Sonntag spielfrei hatte, finden sich die Favoriten derzeit aber nur auf Platz 4 und 5. Die Tabelle wird von den Gerlinger Squash Devils und Monopol Frankfurt vor den Allgäuern aus Kempten angeführt. Maintal reiht sich hinter Stuttgart ein und danach folgen, noch ohne Punkte auf dem Konto, Seligenstadt, Königsbrunn und Güdingen.

Am ersten Spieltag in der Nordstaffel konnten sich erwartungsgemäß die beiden ersten Teams von Hamburg und Paderborn in den internen Duellen durchsetzen. Krefeld und Bremen lieferten sich ein hart umkämpftes Match, dass mit Punkteteilung endete und Berlin konnte den ersten Bundesligasieg im ersten Spiel feiern.

DSL - Termine

Keine Termine gefunden

Squashnet News


Der erste Tag des ersten PSA Platinum-Event im neuen Jahr hatte es gleich in sich. Mathieu Castagnet (Bild re, FRA,...
Heute beginnt der Herren-Wettbewerb des Tournament of Champions 2019 (ToC, PSA Platinum, New York), dem ersten PSA Platinum-Event im neuen...
Simon Rösner wurde vergangenen Samstag beim Sportlerball in Paderborn erneut zum Sportler des Jahres geehrt. Neben ihm wurden noch Amelie...
In der Bundesliga-Süd fanden am Wochenende der 9. und 10. Spieltag statt. Worms baut die Tabellenführung dank zweier Siege weiter...
Deutschen Squash Liga e.V.