Squash Bundesliga

Paderborner SC zum elften Mal Deutscher Mannschaftsmeister!

Der Paderborner SC besiegte den aktuallen Europacup-Sieger Black & White RC Worms im Finale der fotobuch.de Bundesliga-Endrunde 2014/2015 mit 3:1. Die Paderborner gewinnt somit insgesamt zum  elften Mal die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft, Worms wird, wie im Vorjahr, Vizemeister!

In der ausverkauften Halle des TSC Heuchelhof, in Würzburg, wurden die 500 Zuschauer Zeuge einer packenden Final-Begegnung. Vor Allem das Match der Position zwei zwischen dem 38-jährigen ehemaligen Weltranglistenersten, David Palmer (AUS), und seinem kolumbianischen Kontrahenten Miguel Angel Rodriguez (WRL 5) riss die Zuschauer ganz besonders mit. Palmer, der den Kolumbianer als Coach in die Weltspitze geführt hatte, setzte den flinken Weltranglisten-Fünften mit präzisem, temporeichem Spiel lange Strecken unter Druck. Rodriguez, der zu den schnellsten Männern der Welt im Court zählt, konterte aber gekonnt und so entwickelte sich das Spiel zum krönenden Abschluss der Endrunde.

Schließlich gewann der Kolumbianer in Paderborner Diensten verdient mit 3:1-Sätzen. Der Gewinn des dritten Satzes hätte bereits für die Meisterschaft ausgereicht. Zuvor hatte zwar der Wormser Carsten Schoor (DRL 5) den Paderborner Lennart Osthoff (DRL 8) glatt in drei Sätzen bezwungen. Anschließend gewannen aber Raphael Kandra (WRL 52) gegen Tim Weber (WRL 125) mit 3:1-Sätzen und Simon Rösner (WRL 7) setzte sich in drei Sätzen gegen Jens Schoor (WRL 62) durch.

Hier finden Sie die Bildergalerie der Bundesliga-Endrunde 2015 von Jordan Mansfield.

Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2015

Zugriffe: 2807

Finalpaarungen der fotobuch.de Bundesliga-Endrunde stehen fest!

Am Freitag standen die beiden Halbfinalpaarungen der fotobuch.de Bundesliga-Endrunde, um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft 2015, auf dem Programm. Zuerst spielten der Paderborner SC und der SC Monopol Frankfurt gegeneinander. In der zweiten Begegnung traf anschließend Black & White Worms auf die Sport-Insel Stuttgart. Beide Favoriten wurden ihrer Rolle gerecht und bezwangen ihre Kontrahenten, Überraschungen blieben aus.

In der ersten Begegnung zwischen dem Titelverteidiger, dem Paderborner SC, und dem Qualifikanten SC Monopol Frankfurt, war der zehnfache Rekordmeister und siebenfache Europacup-Sieger aus Ostwestfalen der haushohe Favorit. Die Frankfurter, für die das Erreichen der Endrunde über die Relegation, bereits der größte Erfolg der Vereinsgeschichte war, schienen von vorne herein kaum in der Lage, dem Star-Ensemble des Titelverteidigers etwas entgegenzusetzen. Vor Allem, weil die Hessen ohne Profi auf der Position eins antraten, waren sie im Vorfeld zu Kanonenfutter degradiert worden. Doch die Frankfurter zogen sich äußert tapfer aus der Affäre und fielen durch die zahlreich mitgereisten Fans lautstark auf. Diese bejubelten jeden Punktgewinn der Frankfurter Spieler frenetisch und sorgten für Stimmung am ASB Glas-Court, in der Halle des TSC Heuchelhof.

Zuletzt aktualisiert am 11. Mai 2015

Zugriffe: 2637

Weiterlesen...

Heute beginnen Deutsche Mannschaftsmeisterschaften in Würzburg!

Heute beginnt die fotobuch.de Bundesliga-Endrunde, bei der Titelverteidiger Paderborn, Worms, Stuttgart und Frankfurt den Deutschen Mannschaftsmeister 2015 ermitteln. Am Freitag finden, um 15 und um 18 Uhr die Halbfinale statt.

Um 15 Uhr findet das erste Halbfinale der Bundesliga-Endrunde, zwischen dem Titelverteidiger, dem Paderborner SC, und dem Relegationssieger SC Monopol Frankfurt statt. Frankfurt wird es gegen Paderborn schwer haben, denn die Ostwestfalen  sind in Bestbesetzung, mit Simon Rösner (WRL 7), Miguel Angel Rodriguez (WRL 5), Raphael Kandra (WRL 52) und Lennart Osthof (DRL 8) am Start. In der angekündigten Frankfurter Besetzung mit Johannes Voit (DRL 16), Flo Silbernagl (DRL 9), Kai Wetzstein (DRL 12) und Julian Wollny (DRL 83) nicht viel Aussicht auf Erfolg haben.

Zuletzt aktualisiert am 05. April 2016

Zugriffe: 3012

Weiterlesen...

fotobuch.de Bundesliga-Endrunde in Würzburg!

Die deutschen Squash-Fans blicken im Mai diesen Jahres nach Würzburg. In der Halle des TSC Heuchelhof, in der Berner Straße 7, treffen sich die besten deutschen und einige internationale Top-Spieler, um den Deutschen Mannschaftsmeister zu küren. Am 8. und 9. Mai werden die vier Top-Teams der Deutschen Squash Liga (DSL), Paderborner SC, Black & White Worms, die Sport-Insel Stuttgart und der SC Monopol Frankfurt den Titel unter sich aus machen.

Bei der Endrunde werden die national, wie international besten Squash-Spieler zu sehen sein. So hat der Titelverteidiger und zehnfache Deutsche Mannschaftsmeister, der Paderborner SC, gleich mehrere Weltklassespieler im Aufgebot: An Position eins wird Simon Rösner spielen. Der 27-jährige, für Paderborn spielende Würzburger, ist mittlerweile auf Position 7 der Weltrangliste angelangt. An Position zwei werden die Ostwestfalen wohl den Kolumbianer Miguel Angel Rodriguez (WRL 5) einsetzen. Auf Position drei folgt Raphael Kandra (WRL 52), der vergangene Woche, bei den Team-Europameisterschaften, in Dänemark, gemeinsam mit seinem Nationalmannschafts-Kollegen Rösner, den dritten Platz belegt hat. Vierter im Bunde wird das Paderborner Eigengewächs, Lennart Osthoff sein.

Zuletzt aktualisiert am 05. April 2016

Zugriffe: 3568

Weiterlesen...

Frankfurt qualifiziert sich zur fotobuch.de Bundesliga-Endrunde!

Letztlich war es ein erwarteter, wenn auch durch das Verletzungspech der Gegner etwas erleichterter Erfolg. Im Spiel jeder gegen jeden trafen zunächst die Diepholzer auf die Königsbrunner. Das Spiel endete 2:2 mit einem doppelten Punktgewinn für die Königsbrunner wegen der mehr gewonnenen Sätze. Im anschließenden zweiten Match musste Diepholz auf seine Nummer 1 verzichten, trat ohne Dylan Bennett an und verlor glatt mit 0:4 gegen die Hausherrn. Damit reichte den „Monopolisten“ im letzten Spiel ein Unentschieden gegen Königsbrunn.

Zuletzt aktualisiert am 05. Mai 2015

Zugriffe: 2844

Weiterlesen...

Relegation zur Bundesliga-Endrunde in Frankfurt!

Wir gratulieren Frankfurt zur erfolgreichen Qualifikation zur fotobuch.de Bundesliga-Endrunde!

Am Samstag fand in Frankfurt die Relegation für die Bundesliga-Endrunde statt. Königsbrunn, Diepholz und Frankfurt (v.l.n.r.) ermittelten den vierten Teilnehmer der Endrunde, die am 8. und 9. Mai in Würzburg gespielt wird.

Hier gelangen Sie zu den Ergebnissen!

Zuletzt aktualisiert am 04. April 2016

Zugriffe: 3062

DSL - Termine

Keine Termine gefunden

Squashnet News


Todd Harrity (USA, WRL 50) besiegt im Finale der Madeira International Open 2018 (PSA CM10, Caniço) Joshua Masters (ENG, WRL...
Der Paderborner SC gewinnt in Einhoven die European Club Championship 2018. Im Finale setzt sich der Deutsche Mannschaftsmeister gegen den...
Annie Au (HKG, WRL 11) und Max Lee (Bild li, HKG, WRL 19) gewinnen die HKFC International 2018 (PSA CM...
Valentin Rapp (Bild, WRL 150) setzt sich im Viertelfinale der Madeira International Open 2018 (PSA CM10, Caniço) gegen Claudio Pinto...
Deutschen Squash Liga e.V.