Squash Bundesliga

Bundesliga Nord - Tabelle

Pos.TeamSp.gu+u-vPunkteSpieleSätzeS-Pkt.
1Paderborner SC 112111003544:4102622
2Sportwerk Hamburg e.V. 112101013239:986533
31. Bremer SC 11281032631:1744275
4Airport Squash e.V. 11240531726:22050
5RSB in Rheydt e.V 11233061519:29-27-185
61. SC Diepholz 11224061417:31-29-207
7SC Turnhalle Niederrhein 11222351320:28-25-280
8Team Cadillac Eschweiler 11221271018:30-21-87
9Paderborner SC 21221271013:35-63-339
10Sportwerk Hamburg e.V. 2122028813:35-67-382

Vorberichte - 11./12. Spieltag Nord - 12./13. Januar 2019

Nächstes Wochenende startet die Bundesliga Nord ins Jahr 2019! Für Bremen geht es an diesem Wochenende um alles oder Nichts. Das Team muss sich gegen Krefeld und Tabellenführer PSC beweisen, um sich eine Chance au die Endrunde zu erhalten. Der Tabellenzweite aus Hamburg hofft durch zwei Siege den Abstand zu den Bremern weiter zu vergrößern. Außerdem kommt es zum Derby zwischen Eschweiler und Rheydt, sowie der Begegnung der zweiten Mannschaften aus Hamburg und Paderborn. 

 


11. Spieltag am Samstag, 12. Januar 2019:


SC Turnhalle Niederrhein - 1. Bremer SC

Der Tabellendritte aus Bremen reist zum Auswärtsspiel nach Krefeld. Für die Gäste aus den Norden ist es ein "Must-win" Spiel, um sich noch die Chance auf die Endrunde zu erhalten. Dazu werden die Bremer mit dem Engländer Oliver Pett und dem  Finnen Miko Äjiänen auflaufen. Diese werden es mit den Krefeldern Babtiste Masotti (FRA) und Balazs Farkas (HUN) zu tun bekommen. An Position drei wird dann Bremens Routinier Heiko Schwarzer gegen Jugendnationalspieler Abdel Rahman-Ghait antreten und auf der Vier spielt Jill Witt gegen Phillip Cladders. 

Geplante Aufstellungen


Sportwerk Hamburg 1 - Airport Squash 

Der Tabellenzweite aus Hamburg empfängt das Team aus der Hauptstadt. Die Hamburger werden mit Stammspieler Rudi Rohrmüller, sowie dem Tschechen Daniel Mekbib (WRL 96) auflaufen, gefolgt von Felix Auer und Norman Junge. Die Gäste aus Berlin spielen mit dem Ägypter Mazen Gamal auf der Spitzenposition und Julian Wollny auf Position zwei. Dahinter wird erstmals in dieser Saison der Israeli Nadav Tannen auflaufen, gefolgt von Oliver Wenk auf Position vier. 

Geplante Aufstellungen


Paderborner SC 2 - Sportwerk Hamburg 2

Im Duell der beiden zweiten Mannschaften wollen beide Teams unbedingt einen Sieg einfahren. Dabei vertraut der PSC wieder auf die Dienste der beiden Stammspieler Cederic Lenz und Tobias Weggen. Ergänzt wird das Team durch Jairo Navarro und Frank Leidiger. Die zweite Mannschaft aus Hamburg wird wie gewohnt in der Stammformation mit dem Spanier Nilo Vidal, Julius Benthin, Spielertrainer Bart Wijnhoven (NED) und Julius Winkler auflaufen. 

Geplante Aufstellungen


1. SC Diepholz - Paderborner SC 1

Die Aufstieger aus Diepholz empfangen den Rekordmeister aus Paderborn. Entsprechend ist auch die Rollenverteilung. Obwohl die Paderborner auf ihren Spitzenspieler Simon Rösner verzichten müssen, haben sie mit Raphael Kandra (WRL 15), Lucas Whirts, Lennart Osthoff und Tim Garner (ENG) trotzdem ein schlagkräftiges Team zusammengestellt. Die Gastgeber aus Diepholz werden mit dem Niederländer Dylan Bennett, Dustin Eickhoff, Dennis Jensen und Julian Söhnchen versuchen dagegenzuhalten. 

Geplante Aufstellungen


RSB in Rheydt - Team Cadillac Eschweiler

Im NRW-Derby treffen Rheydt und Eschweiler aufeinander. Beide Team treten mit starken Mannschaften an, sodass mit einem spannenden und ausgeglichenen Spiel zu rechnen ist. Für die Gastgeber wird erneut der Franzose Auguste Dossourd auf der Spitzenposition auflaufen. An Position zwei spielt dann der Engländer Alex Noakes, der sein Debüt für den RSB in Rheydt geben wird. Dahinter an Position drei und vier sind dann die gewohnten Stammkräfte Felix Göbel und SImon Wolter am Start. Auf Seiten von Eschweiler spielt der Belgier Joeri Hapers an Position eins, gefolgt von Julian Kischel und Marco Schoeppers. Auf Position vier wird das Team von Christoph Blum komplettiert. 

Geplante Aufstellungen


12. Spieltag Sonntag, 13. Januar 2019:


Team Cadillac Eschweiler - SC Turnhalle Niederrhein

Am Sonntag empfängt Eschweiler das Team auf Krefeld zum nächsten Derby. Die Gäste sind aufgrund ihrer beiden starken Profis, Babtiste Masotti und Balazs Farkas favorisiert, doch die Gastgeber werden versuchen mit Joeri Hapers (BEL) und Julian Kischel dagegenzuhalten. An Position drei kommt es dann zu der Begegnung zwischen Abdel Rahman-Ghait und Marco Schoeppers und an Vier treten Phillip Cladders und Christoph Blum gegeneinander an. 

Geplante Aufstellungen


1. Bremer SC - Paderborner SC 1

Im Spitzenspiel der Bundesliga Nord trifft der Tabellenerste aus Paderborn auf den Dritten aus Bremen. Die Favoriten aus Paderborn werden mit der aktuellen Nr. 3 der Welt, Simon Rösner auf der Spitzenposition auflaufen. Dahinter spielt dann Englands Daryl Selby (WRL16) vor dem deutschen Meister Rahphael Kandra und Lucas Whirts. Für die Bremer wird das eine fast unlösbare Aufgabe, denn sie treten mit Oliver Pett (ENG; HWRL 52), Miko Äjiänen, Heiko Schwarzer und Hendrik Vössing an. 

Geplante Aufstellungen


Paderborner SC 2 - Sportwerk Hamburg 1

Die zweite Mannschaft des PSC empfängt am Sonntag die erste Mannschaft aus Hamburg. Die Gäste sind der klare Favorit der Partie und werden mit Rudi Rohrmüller, Daniel Mekbib (CZE, WRL 96), Felix Auer und Norman Junge nach Paderborn reisen. Das Team der Paderborner um Cederic Lenz und Tobias Weggen wird an Position drei durch den "Oldie" Tim Garner (ENG) verstärkt. An Position vier spielt erneut Frank Leidiger. 

Geplante Aufstellungen


1. SC Diepholz - Airport Squash

Diepholz empfängt am Sonntag das Team aus Berlin. Die leicht favorisierten Gäste werden mit dem Ägypter Mazen Gamal auf der Spitzenposition antreten. Auf Position zwei folgt Stammspieler Julian Wollny vor dem Israeli Nadav Tannen auf Position drei und Oliver Wenk auf der Vier. Die Heimmannschaft wird erneut mit dem Niederländer Dylan Bennet auflaufen, gefolgt von Dustin Eickhoff und Julian Söhnchen, sowie Youngster Andre Igelbrink. 

Geplante Aufstellungen


Sportwerk Hamburg 2 - RSB in Rheydt

Im Kellerduell trifft Schlusslicht Hamburg 2 auf die Vorletzten aus Rheydt. Die etwas abgeschlagenen Hamburger brauchen dringend einen Sieg, um den Anschluss nicht zu verlieren. Doch gegen Rheydt haben sie eine schwere Aufgabe vor sich. Die Gäste werden wie am Samstag mit den beiden Profis Auguste Dossourd (FRA) und Alex Noakes (ENG) antreten. Dahinter wie gewohnt die beiden Stammspieler Felix Göbel auf Position drei und Simon Wolter auf vier. 

Geplante Aufstellungen

 

DSL - Termine

Keine Termine gefunden

Squashnet News


Der erste Tag des ersten PSA Platinum-Event im neuen Jahr hatte es gleich in sich. Mathieu Castagnet (Bild re, FRA,...
Heute beginnt der Herren-Wettbewerb des Tournament of Champions 2019 (ToC, PSA Platinum, New York), dem ersten PSA Platinum-Event im neuen...
Simon Rösner wurde vergangenen Samstag beim Sportlerball in Paderborn erneut zum Sportler des Jahres geehrt. Neben ihm wurden noch Amelie...
In der Bundesliga-Süd fanden am Wochenende der 9. und 10. Spieltag statt. Worms baut die Tabellenführung dank zweier Siege weiter...
Deutschen Squash Liga e.V.