Squash Bundesliga

Bundesliga Nord - Tabelle

Pos.TeamSp.gu+u-vPunkteSpieleSätzeS-Pkt.
1Paderborner SC 1660001823:155349
2Sportwerk Hamburg e.V. 1651001720:445269
31. Bremer SC 1641011416:826208
4Airport Squash e.V. 162031914:10658
5Team Cadillac Eschweiler 161113610:14-3-31
6SC Turnhalle Niederrhein 16111369:15-16-165
7Paderborner SC 26111368:16-23-112
81. SC Diepholz 16110457:17-25-162
9RSB in Rheydt e.V 16110457:17-27-186
10Sportwerk Hamburg e.V. 26101446:18-38-228

Vorberichte - 5./6. Spieltag Nord - 03./04. November 2018

Nächstes Wochenende geht es in der Bundesliga Nord weiter. Unverändert an der Tabellenspitze stehen die beiden Teams aus Paderborn und Hamburg, vor den Bremern auf dem dritten Rang. Im Mittelfeld der Tabelle sind alle Mannschaften sehr nah bei einander. Zwischen dem vierten, Airport Squash und dem achten aus Krefeld sind nur ein Punkt unterschied. Im Tabellenkeller befinden sich weiterhin Hamburg 2 und Paderborn 2.

 


5. Spieltag am Samstag, 03. November 2018:


SC Turnhalle Niederrhein - Paderborner SC 2

Die Krefelder haben den Tabellenletzten, PSC 2 zu Gast. Die Gastgeber werden in Bestbesetzung auflaufen und hoffen einen wichtigen Sieg davontragen zu können, allerdings sind die Paderborner auf den hinteren Positionen leicht im Vorteil.  An Position eins wird für die Krefelder der französische Spitzenspieler Mathieu Castagnet auflaufen, gefolgt von dem talentierten Ungarn Balazs Farkas auf Position zwei. An drei kommt dann Routinier Phillip Annandale zum Einsatz und auf Position vier spielt Youngster Phillipp Cladders. 

Geplante Aufstellungen


Sportwerk Hamburg 2 - 1. Bremer SC

Um Anschluss an die beiden Spitzenplätze in der Tabelle zu halten muss für die Bremer ein Auswärtssieg gegen Sportwerk 2 her. Die favorisierten Bremer treten erneut mit dem Engländer Patrick Rooney (WRL 93) auf der Spitzenposition an. Dahinter spielt sein Landsmann James Peach auf der Zwei. An Position drei folgt dann Altmeister Heiko Schwarzer vor Hendrik Vössing auf der Vier. Die Gäste werden wie gewohnt mit dem jungen Spanier Nilo Vidal auflaufen. Außerdem werden die beiden Youngster Julius Benthin und Julius Winkler spielen, sowie Spielertrainer Bart Wijnhoven. 

Geplante Aufstellungen


Paderborner SC 1 - Team Cadillac Eschweiler

Die Paderborner sind zuhause die klaren Favoriten in der Partie gegen Eschweiler. Sie werden mit den beiden deutschen Spitzenspielern Simon Rösner (WRL 5) und Raphael Kandra (WRL 19), sowie Lennart Osthoff auflaufen. Verstärkt wird das Team durch den erst 17-jährigen Tschechen Victor Bytrus auf Position drei. Die Gäste reisen mit dem Belgier Joeri Hapers auf der Spitzenposition an. Dahinter kommen die Stammspieler Julian Kischel, Marco Schoeppers und Christoph Blum zum Einsatz. 

Geplante Aufstellungen


1. SC Diepholz - Sportwerk Hamburg 1

Die Favoriten aus Hamburg sind beim Aufsteiger aus Diepholz zu Gast. Der Tabellenzweite aus der Hansestadt wird mit dem Stammspieler Rudi Rohrmüller auf Position eins anreisen. Dahinter spielt zum ersten mal in dieser Saison der tschechische Nationalspieler Martin Svec (WRL 106) vor Felix Auer und Norman Junge. Die Gastgeber werden wie gewohnt mit ihrem etatmäßigen "Einser" Dylan Bennett (NED) auflaufen. Auf der Position zwei spielt dann sein Landsmann Rene Mijs vor den beiden deutschen Stammspielern Dennis Jensen und Dustin Eickhoff.

Geplante Aufstellungen


Airport Squash - RSB in Rheydt

Die Berliner treten mit einem starken Team zum Heimspiel gegen Rheydt an. Vorne spielen die beiden starken Weltklassespieler Nathan Lake (ENG, WRL 56) und Mohammed Alsarraj (JOR, WRL 132), vor den beiden deutschen Stammkräften Julian Wollny und Oliver Wenk. Die Aufsteiger aus Rheydt treten mit dem Franzosen Auguste Dossourd (WRL 70) auf der Spitzenposition an. Auf Position zwei wird Felix Göbel auflaufen vor Simon Wolter auf der Drei. An Position vier wird dann der Belgier Toon van Baekel sein Bundesligadebüt geben. 

Geplante Aufstellungen


5. Spieltag Sonntag, 04. November 2018

 


Paderborner SC 1 - SC Turnhalle Niederrhein

Krefeld muss am Sonntag bei dem Tabellenersten Paderborn antreten. An Position eins und zwei haben die Krefelder minimale Siegchancen, dahinter sind die Paderborner allerdings die klaren Favoriten. Auf der Spitzenposition kommt es also zu der Begegnung zwischen den beiden Topstars Simon Rösner und Mathieu Castagnet. Das könnte ein wahrer Squash-Leckerbissen werden. Ebenso das Spiel an Position zwei zwischen dem Ungarn Balazs Farkas und Raphael Kandra. An Position drei trifft Oldie Phillip Annandale auf den jungen Tschechen Victor Byrtus und an Vier spielt Lennart Osthoff gegen Phillipp Cladders. 

Geplante Aufstellungen


1. Bremer SC - Airport Squash

Bremen hat mit den Berlinern einen starken Gegner zu Gast. Beide Teams treten mit zwei Profis an den vorderen beiden Positionen an. Für die Bremer sind wieder die beiden Engländer Patrick Rooney und James Peach mit von der Partie und Berlin wird mit Nathan Lake (ENG, WRL 56) und Mohammed Alsarraj (JOR, WRL132) auflaufen. An Position drei kommt es dann zur Begegnung der beiden Routiniers Heiko Schwarzer und Julian Wollny und auf der Vier spielt Hendrik Vössing gegen Oliver Wenk. 

Geplante Aufstellungen


Team Cadillac Eschweiler - Sportwerk Hamburg 2

Eschweiler hat am Sonntag Sportwerk 2 zu Gast. Da beide Mannschaften sehr ausgeglichen aufstellen, könnte dies eine sehr spannende Partie werden. Die Gäste werden wie immer mit Nilo Vidal, Julius Benthin, Bart Wijnhoven und Julius Winkler auflaufen. Eschweiler spielt mit dem Belgier Joeri Hapers an Position eins, gefolgt von Julian Kischel auf der zwei. Dahinter spielen die Stammspieler Marco Schoeppers und Christoph Blum. 

Geplante Aufstellungen


1. SC Diepholz - Paderborner SC 2

Diepholz hat am Sonntag das Tabellenschlusslicht zu Gast. Allerdings wird es eine schwere Aufgabe für die Diepholzer, da das Team der Paderborner mit Nicolas Müller verstärkt wird. Dieser trifft an Position eins vorraussichtich auf den Niederländer Dylan Bennett. Dessen Landsmann Rene Mijs bekommt es an Position zwei mit Cederic Lenz zu tun und auf der Drei spielt Dennis Jensen gegen der jungen Niederländer Thijs Roukens. Das Spiel an Position vier bestreiten Dustin Eickhoff und Tobias Weggen. 

Geplante Aufstellungen


Sportwerk Hamburg 1 - RSB in Rheydt

Der Tabellenzweite aus Hamburg empfängt die Aufsteiger aus Rheydt. An Position eins haben die Gäste gute Chancen auf einen Sieg. Hier spielt der französische Weltranglistenspieler Auguste Dossourd (WRL 70) gegen den Hamburger Rudi Rohrmüller. Dahinter sind aber die Hamburger favorisiert. An Position zwei spielt Felix Göbel, dann gegen den tschechischen Nationalspieler Martin Svec (WRL 107). Dahinter bekommt es Simon Wolter mit Felix Auer zu tun und auf der Vier spielen Toon van Baekel und Norman Junge gegeneinander. 

Geplante Aufstellungen

 

DSL - Termine

Keine Termine gefunden

Squashnet News


Daryl Selby (Bild re, ENG, WRL 24) gewinnt die mit 51.000 US Dollar dotierten QSF No. 1 2018 (PSA Bronze,...
Bei den vom 9. bis 11. November in Hasselt ausgetragenen Belgian Masters Open gingen insgesamt vier Titel nach Deutschland. Jill...
Im Viertelfinale der QSF No. 1 2018 (PSA Bronze, Doha) besiegt Greg Lobban (Bild li, SCO, WRL 32) Raphael Kandra...
Youssef Ibrahim (EG, WRL 130) besiegt im Finale der Swiss Open 2018 (PSA CM10, Uster) Dimitri Steinmann (SUI, WRL 77)...
Deutschen Squash Liga e.V.